Finanzieren Zertifikat

Finanzierungs­bestätigung unterstützt Deinen Immobilienkauf

Was eine Finanzierungsbestätigung ist, welche Vor- und Nachteile sie hat und welche Alternative es gibt, zeigen wir Dir hier!

Markus Richter von
Aktualisiert am 22.08.2019
5 Min. Lesezeit
NIST Finanzierungszertifikat Headerbild

Was ist eine Finanzierungs­bestätigung?

Kurz: Eine Finanzierungsbestätigung ist die schriftliche Zusage eines Kreditinstituts oder einer Bank, mit der Du dem Verkäufer oder der Maklerin einer Immobilie nachweisen kannst, dass Du Dir diese leisten kannst.

Für diese Finanzierungszusage werden allerdings zunächst einige Unterlagen von der Bank benötigt:

  • Kaufpreis der Immobilie
  • Zustand & Infos zur Immobilie
  • Höhe der Finanzierungssumme
  • Vermögensauskunft
  • Nachweise über Eigenkapital
  • Gehaltsabrechnungen
  • SCHUFA-Auskunft

Als Alternative dazu haben wir das NIST Finanzierungszertifikat entwickelt. Es belegt Deine Bonität innerhalb weniger Minuten und kann hier unkompliziert online erstellt werden.

Entdecke, was das NIST Finanzierungszertifikat so besonders macht und wie es Dir beim Kauf Deiner Wunschimmobilie helfen kann!

Wie lange dauert das Ausstellen einer Finanzierungs­bestätigung?

Normalerweise brauchen Banken mehrere Tage, oft sogar Wochen, bis sie Dir eine Finanzierungsbestätigung aushändigen, denn zuerst muss ein Sachverständiger alle Angaben zu Dir und Deiner Wunschimmobilie beurteilen.

Dafür musst Du alle von der Bank geforderten Unterlagen aufbereiten und vollständig einreichen. Das heißt auch, dass Du eine Finanzierungsbestätigung erst beantragen kannst, wenn Du eine passende Immobilie gefunden hast.
Oft kommt es aber vor, dass es bei Ausstellung bereits zu spät ist und der Eigentümer oder die Maklerin bereits einem anderen Interessenten den Kaufvertrag vorgelegt hat, noch bevor Du überhaupt Gelegenheit hattest, Deine Bestätigung einzureichen.

Damit beginnt der Prozess wieder von vorn, denn die klassische Finanzierungszusage gilt immer nur für eine bestimmte Immobilie.

Kann ich eine Finanzierungs­bestätigung auch schneller erhalten?

Ja! Wir haben mit unserem NIST Finanzierungszertifikat eine Lösung entwickelt, wie Du schnell und mühelos Deine Kreditwürdigkeit bestätigen kannst, um Dir so beim Hauskauf den entscheidenden Vorsprung vor der Konkurrenz zu verschaffen.

Das Finanzierungszertifikat kannst Du Dir bequem von zu Hause aus online ausstellen lassen. Dabei prüfen wir lediglich Deine Gehaltseingänge und berechnen auf deren Grundlage eine zertifizierte Kreditsumme, die unabhängig von einem bestimmten Objekt gilt und damit auch für mehrere Immobilien genutzt werden kann.

Hier erhältst Du weitere nützliche Hauskredit-Infos.

Dein persönliches Zertifikat kannst Du sofort drucken oder direkt an die Eigentümerin oder Deinen Makler per E-Mail verschicken. Lästige Wartezeiten und komplizierte Anträge bei der Bank kannst Du Dir so sparen.
Einfacher als mit dem NIST Finanzierungszertifikat kann man eine Finanzierungsbestätigung online nicht bekommen – und dazu vollkommen kostenlos!

Erstelle Dir jetzt Dein persönliches Finanzierungszertifikat:

Das NIST Finanzierungs­zertifikat!

Finanzierungszertifikat von NIST
  • Bonität in wenigen Minuten ausweisen
  • Kreditsumme objektunabhängig bestätigen
  • Vorsprung bei der Bewerbung sichern
NIST Finanzierungszertifikat erstellen

Kredite von über 400 Partnerbanken:

Bild

Vorteile des NIST Finanzierungs­zertifikats

Grundsätzlich kann man sagen: Je früher Du Deine Zahlungs­fähigkeit nachweisen kannst, desto besser ist es für den Verhandlungs­verlauf. Mit dem NIST Finanzierungs­zertifikat kannst Du Deine Kredit­würdigkeit bereits bei Kontakt­aufnahme mit dem Verkäufer belegen. Damit sicherst Du Dir einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Bewerbern, die noch auf ihre Finanzierungs­bestätigung warten.

Zusätzlich kannst Du den auf dem Zertifikat ausgewiesenen Kaufpreis beliebig nach unten anpassen, um bei Deinem Wunschobjekt eine bessere Verhandlungsposition gegenüber dem Verkäufer zu haben.

Ein weiterer Vorteil des Finanzierungs­zertifikats: Du kannst Deine Bonität unabhängig von einer bestimmten Immobilie ausweisen. So bleibst Du flexibel und musst nicht für jedes Objekt, auf das Du Dich bewirbst, von neuem eine Bestätigung anfordern.

Bei der Finanzierungszusage der Bank holt diese – wie bei einer tatsächlichen Kredit­beantragung – außerdem eine SCHUFA-Abfrage ein, was einen Eintrag bei der SCHUFA zur Folge hat und sich ein ganzes Jahr negativ auf Deinen Score auswirkt.

Das NIST Finanzierungszertifikat beruht hingegen lediglich auf wenigen Angaben und einer Prüfung Deiner Gehalts­eingänge, völlig SCHUFA-frei.

Wie verbindlich ist das Finanzierungszertifikat?

Dem NIST Finanzierungs­zertifikat liegt eine fundierte Auswertung Deiner finanziellen Situation zugrunde; folglich steht es der Finanzierungs­bestätigung der Bank in nichts nach.­ Ganz im Gegenteil: Nicht nur wird Deine Bonität genauso wirksam und überzeugend ausgewiesen, sondern auch deutlich unkomplizierter innerhalb weniger Minuten!

Denk daran, dass auch die Finanzierungszusage der Bank kein verbindlicher Darlehens­vertrag ist. Sie ist lediglich die Zusage, dass einer Finanzierung grundsätzlich nichts im Wege steht. Weder Du noch Deine Bank sind dadurch verpflichtet, tatsächlich ein Darlehen abzuschließen.

Wenn neue Erkenntnisse über Deine Zahlungs­fähigkeit oder Informationen über das Kaufobjekt die Sachlage ändern, können Banken ihre Zusage jederzeit zurückziehen.

Angebote-Icon

Tipp #1

Maximalen Kaufpreis berechnen

Um sicher zu sein, mit welchen finanziellen Belastungen Du durch den Kauf einer Immobilie rechnen musst, solltest Du zu Beginn Deinen maximalen Kaufpreis ermitteln. Dadurch vermeidest Du, dass Du versuchst, eine Finanzierungsbestätigung für ein Objekt einzuholen, für die Du letztendlich aber keine Finanzierung erhalten würdest. Deinen maximalen Kaufpreis kannst Du hier ganz einfach berechnen!

Icon Zertifikat

Tipp #2

Vorsprung sichern mit Zertifikat

Wenn Du Deine Kreditwürdigkeit schon zu Beginn der Verhandlungen nachweisen kannst, signalisierst Du ernsthaftes Interesse und gibst dem Verkäufer Sicherheit, dass Du Dir Dein Traumhaus auch wirklich leisten kannst. Mit dem Finanzierungszertifikat kannst Du Deine Bonität schneller als mit einer herkömmlichen Finanzierungsbestätigung belegen und Dich dadurch von anderen Kaufinteressenten abheben.

Icon Dokumente

Tipp #3

Das beste Finanzierungs-Angebot auswählen

Mit dem NIST Finanzierungszertifikat überzeugst Du Eigentümer und kannst Dir Deine Wunschimmobilie schneller sichern. Zusätzlich kann NIST gemeinsam mit Dir das optimale Finanzierungsangebot aus dem Angebot von über 400 Partnerbanken auswählen. Überzeug Dich selbst und lass Dich von einem unserer erfahrenen Finanzierungsexperten beraten!

Zusammenfassung

Eine Finanzierungs­bestätigung ist die unverbindliche Zusage eines Kredit­instituts, Dir eine Immobilie mit einem bestimmten Kaufpreis zu finanzieren. Wenn Du eine solche Zusage schon zu Beginn der Verhandlungen vorlegst, kannst Du dadurch Deine Verhandlungs­position deutlich verbessern.

Die Ausstellung einer solchen Bestätigung ist allerdings nicht immer kostenlos, dazu aufwändig und kann einige Zeit bei der Bank in Anspruch nehmen.

Als schnellere und bequemere Alternative dazu haben wir das NIST Finanzierungszertifikat entwickelt, das Du bereits zu Beginn des Kaufprozesses vorlegen kannst. Es lässt sich in nur 5 Minuten von zu Hause aus erstellen – kostenfrei, schnell und unbürokratisch.

NIST Kontakt-Hotline

Gespräch erwünscht?

Wir beraten Dich gerne auch persönlich: 030 / 5 49 06 20 96

Beratung anfragen
20.08.2018 zum Thema Finanzieren, Zertifikat

Finanzierungs­bestätigung unterstützt Deinen Immobilienkauf

Was eine Finanzierungsbestätigung ist, welche Vor- und Nachteile sie hat und welche Alternative es gibt,…
Artikel lesen
01.08.2018 zum Thema Anschlussfinanzierung, Finanzieren

Forward-Darlehen

Wenn Du mit steigenden Zinsen rechnest, kannst Du Deine Anschlussfinanzierung mit einem Forward-Darlehen davor schützen.
Artikel lesen
01.03.2019 zum Thema Anschlussfinanzierung, Finanzieren

Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung

Warum sich ein Bausparvertrag als Anschlussfinanzierung lohnen kann und für wen, liest Du in diesem…
Artikel lesen